Cetin Ak

Name: Cetin Ak
wohnhaft in: Aßlar
Jahrgang: 1978
Beruf:

Lehrer für die Fächer Deutsch und Geschichte für Real- und Hauptschulen

Als Sohn einer anatolischen Gastarbeiterfamilie mit 5 weiteren Geschwistern kam ich 1989 mit 9 Jahren nach Deutschland. Bereits in meiner Kindheit war ich als Alevite mit kurdischen Wurzeln von einer linksgerichteten Politik geprägt. Auf der Seite der Menschen zu sein, die in einer Gesellschaft ganz unten stehen, war für mich immer ein Religionsersatz.

Aktuell beschäftigen mich vor allem die vorgegaukelten Umweltretter. Eine Rettung unserer Umwelt wird ohne einen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel nicht möglich sein. Wir können in einer kapitalistischen Welt, in der immer das Wachstum um jeden Preis im Vordergrund steht, keine ehrliche Umweltpolitik betreiben

Die Linke bedeutet für mich ehrliche Umweltpolitik, ehrliche Friedenspolitik in der Welt und gerechte Ressourcenverteilung in der Gesellschaft.