Christiane Ohnacker

Name: Christiane Ohnacker
wohnhaft in: Ehringshausen
Alter:  50
Beruf:  Krankenschwester, Betriebsratsmitglied
Schwerpunkt:  Gesundheitspolitik
Erreichbar unter:

E-Mail: kreisverband@die-linke-ldk.de

Facebook

Mein Name ist Christiane Ohnacker und ich wohne in Katzenfurt, bin verheiratet und habe eine Tochter.

Schon sehr früh entschied ich mich Krankenschwester zu werden.

1987 begann ich ein Pflegepraktikum im Wetzlarer Diakonissen Mutterhaus.

Ab 1988 lebte ich im Schwesterwohnheim in Dillenburg, um dort meine Ausbildung zur Krankenschwester durchzuführen.

Nach bestandenen Staatsexamen arbeitete ich von 1991 bis 2000 im FZK in Herborn.

Seit 2001 bin ich in der inneren Abteilung der Lahn Dill Kliniken Dillenburg beschäftigt.

Neben meinem Engagement in der Betreuung (Praxisanleiter) bin ich auch im Betriebsrat tätig.

In der Freizeit begeistert mich schon seit Kindertagen das Reiten, seit einigen Jahren bin ich Vorsitzende der Islandpferdefreunde Oberlemp.

Von Jugend an bin ich sehr politisch Interessiert, vor einem Jahr habe ich mich entschieden in die Partei DIE LINKE einzutreten, da sie für mich die Partei ist, mit deren Inhalte ich mich voll identifizieren kann.

Ich möchte mich besonders für eine gute Gesundheitspolitik in unserer Kommune einsetzen.

Als Ziel sehe ich die Entprivatisierung des Gesundheitswesens und vor allem die Abschaffung der Fallpauschalen.

Sehr wichtig für mich ist der Kampf gegen Rechts, die gerade in der jetzigen Zeit unsere große Solidarität erfordert.

Aktuell und fundamental ist der Umwelt und Tierschutz genau wie die Verkehrspolitik in unserem Kreis.