Horst Knies

Name: Horst Knies
wohnhaft in:  Schöffengrund
Jahrgang:  1954, verheiratet, 4 erwachsene Kinder
Aktuell:  Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag
Erreichbar unter:  horst-k@die-linke-ldk.de

Als sich 2005, ausgelöst durch die zutiefst ungerechte Agenda 2010 Politik der rot-grünen Regierung unter Schröder, die Gründung einer neuen linken Partei durch den Zusammenschluss von PDS und WASG abzeichnete bin ich in die PDS eingetreten. Im Herbst 2006 wurde ich in den Übergangsvorstand zum Aufbau eines gemeinsamen Kreisverbandes unter dem Namen „DIE LINKE.“ gewählt. In der konstituierenden Versammlung am 6. Juli 2007 wurde ich zum Kreisvorsitzenden gewählt und hatte dieses Amt bis zu meinem Rücktritt zum 14. Dezember 2018 inne.

Von April 2011 bis April 2016, habe ich als einer von zwei fraktionslosen Abgeordneten „DIE LINKE.“ im Kreistag vertreten.

Nachdem es der Partei, bei der Kommunalwahl im März 2016 gelungen ist als Fraktion mit 3 Mandaten in den Kreistag einzuziehen, habe ich den Fraktionsvorsitz übernommen. Diese Aufgabe möchte ich auch in der nächsten Legislatur ab April 2020 fortsetzen. Auch wenn im Kreistag, als Teil der kommunalen Selbstverwaltung, keine Gesetze verraten oder gar verabschiedet werden, werden hier wichtige Beschlüsse gefasst die sich sehr direkt auf die Bevölkerung auswirken.

Soziale Gerechtigkeit ist für mich die wichtigste Aufgabe für unser Partei. Die demokratische Überwindung des kapitalistischen Systems, durch den Aufbau einer sozial-ökologischen Gesellschaft muss unser Ziel sein. Klimaschutz – Frieden – Freiheit für alle, sind nur in einer solidarischen Gesellschaft realisierbar.